Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Kulturzentrum Moritzhof | Magdeburg | Moritzplatz 1 | Mo | 28.09.15 | 14:00 | Eintritt frei
Partnering

Das Potenzial an branchenübergreifender Zusammenarbeit und wechselseitiger Befruchtung wird bisher nur unzureichend genutzt. Der Bedarf nach neuen Lösungen und Ideen besteht in der Wirtschaft und in anderen Sektoren der öffentlichen Hand gleichermaßen. Ebenso wächst in der Kultur- und Kreativwirtschaft der Bedarf nach neuen Märkten. Allerdings mangelt es auf beiden Seiten nur allzu oft an Erfahrungswissen über Erfolgsvoraussetzungen und Nebenbedingungen erfolgreicher Entwicklungspartnerschaften mit den jeweils anderen Sektoren.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft als Entwicklungspartner entdecken @ Magdeburg

Innovationspotenziale nutzen.

Das Potenzial an branchenübergreifender Zusammenarbeit und wechselseitiger Befruchtung wird bisher nur unzureichend genutzt. Der Bedarf nach neuen Lösungen und Ideen besteht in der Wirtschaft und in anderen Sektoren der öffentlichen Hand gleichermaßen. Ebenso wächst in der Kultur- und Kreativwirtschaft der Bedarf nach neuen Märkten. Allerdings mangelt es auf beiden Seiten nur allzu oft an Erfahrungswissen über Erfolgsvoraussetzungen und Nebenbedingungen erfolgreicher Entwicklungspartnerschaften mit den jeweils anderen Sektoren.

Wir wollen einen Perspektivwechsel anregen. Die Kultur- und Kreativwirtschaft bietet mit all ihren Eigenheiten eine unternehmerische Umgebung für Innovation, Leidenschaft und ökonomischen Mehrwert und ist damit bestens ausgestattet für effektive Entwicklungspartnerschaften mit anderen Branchen. Aber wie kommt zusammen, was noch nichts voneinander weiß und was sind Herausforderungen, Barrieren und Chancen bei der Entwicklung von neuen Verbindungen der Kultur- und Kreativwirtschaft? Welche Potenziale werden bisher nicht genutzt und wo schlummern die verborgenen Schätze zur gemeinsamen Wertschöpfung?

Programm
13:30 Einlass
14:00 Grußwort von Hartmut Möllring, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt
14:15 Grußwort von Rainer Nitsche, Beigeordneter für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Magdeburg
14:25 Einführung in den Tag durch Christoph Backes, Projektleitung Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes / u-institut und
Nadine Weise, Regionale Ansprechpartnerin Sachsen-Anhalt, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
14:40 Impulsvortrag von Daniel Kerber, morethanshelters
15:00 Talkrunde „Ansätze zur Förderung von Entwicklungspartnerschaften zwischen Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen“
mit Hartmut Möllring, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt
mit Rainer Nitsche, Beigeordneter für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit, Landeshauptstadt Magdeburg
mit Christoph Brosius, Die Hobrechts GmbH und
mit Christoph Backes, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes / u-institut
16:00 Pause
16:30 Innovationscafé: Angelehnt an die Idee des Worldcafé werden verschiedene Stationen mit Initiativen, Projekten und Akteuren aufgebaut. Die Gäste können sich dann im Rotationsprinzip kurze Impulsvorträge der Referenten anhören, Einblick in deren Arbeit bekommen und zu jeweils spezifischen Fragestellungen mit den Experten in Dialog treten.
mit Daniel Kerber, morethanshelters (Hamburg/Berlin)
mit Christoph Brosius, Die Hobrechts GmbH (Berlin)
mit Carlos Heinecke, INABE (Halle/Saale) und
mit Carolin Schulze, FALSCHER HASE / BUGS BUNNY (Hall e/Saale)
17:30 Zusammenfassung: In einem Abschlusspanel werden die Ergebnisse zu den Fragestellungen aus der vorherigen Runde zusammengetragen und Thesen herausgearbeitet.
18:00 Get-together

Gesamtmoderation: Reinhard Strömer, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen daher bitte vorab an anmeldung@kreativ-bund.de

Logo_uinstitut Logo_Initiative Logo_Bund